Steuer News

Subscribe to Steuer News feed
Jetzt Neuigkeiten von Haufe aus Rechtsprechung, Gesetzgebung & Politik, Finanzverwaltung sowie Kanzlei & Co. als RSS-Feed abonnieren!
Updated: 1 hour 51 min ago

Bayerisches LfSt: Abgabe einer Einkommensteuererklärung 2020 wegen Kurzarbeitergeld

Wed, 03/10/2021 - 08:20
Die bayerische Finanzverwaltung weist aktuell darauf hin, dass der Bezug von Kurzarbeitergeld für viele Arbeitnehmer in 2021 erstmalig zur Abgabe einer Einkommensteuererklärung für das Jahr 2020 führen kann.Mehr zum Thema 'Kurzarbeitergeld'...
Mehr zum Thema 'Steuererklärung'...
Mehr zum Thema 'Frist'...

Praxis-Tipp: Kindergeld trotz Wohnsitz beider Elternteile im EU-Ausland?

Tue, 03/09/2021 - 08:49
Bei der kindergeldrechtlichen Wohnsitzfunktion lagen Gerichtsentscheidungen bisher stets Sachverhalte zugrunde, in denen jeweils ein Elternteil seinen Wohnsitz im Inland und der andere seinen Wohnsitz in einem anderen EU-Mitgliedstaat hatte und das Wohnsitzerfordernis des § 62 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 EStG damit zumindest von einem Elternteil erfüllt wurde.Mehr zum Thema 'Kindergeld'...

Praxis-Tipp: Buchung Soforthilfen, Überbrückungshilfe, Kfw-Kredite & Co.

Tue, 03/09/2021 - 08:46
Sind Corona-Hilfen beantragt und gehen sie ein, müssen diese richtig gebucht werden. Buchungsbeispiele für Soforthilfen, Überbrückungshilfe, Kfz-Kredite und Kurzarbeitergeld finden Sie hier.Mehr zum Thema 'Coronavirus'...
Mehr zum Thema 'KfW'...
Mehr zum Thema 'Kurzarbeitergeld'...

MwSt-Digitalpaket: One-Stop-Shop nach § 18j UStG (EU-Regelung)

Tue, 03/09/2021 - 08:22
Die zweite Stufe des MwSt-Digitalpakets bringt zur Jahresmitte erhebliche Änderungen für den E-Commerce. Ein Teil der Regelungen tritt bereits zum 1.4.2021 in Kraft. Wir stellen die Neuregelungen im Einzelnen vor. Dieses Mal geht es um den One-Stop-Shop nach § 18j UStG (EU-Regelung).Mehr zum Thema 'Umsatzsteuer'...
Mehr zum Thema 'Mehrwertsteuerreform'...
Mehr zum Thema 'E-Commerce'...

BFH Kommentierung: Freibetrag bei unterjähriger Gründung einer GmbH & atypisch Still

Mon, 03/08/2021 - 09:38
Nimmt eine GmbH im laufenden Jahr eine natürliche Person als atypisch stillen Gesellschafter auf, ist der für Einzelunternehmen und Personengesellschaften geltende Freibetrag in dem die atypische stille Gesellschaft betreffenden Gewerbesteuermessbescheid zu berücksichtigen. Der GmbH selbst steht der Freibetrag nicht zu.Mehr zum Thema 'Gewerbesteuer'...
Mehr zum Thema 'Freibetrag'...
Mehr zum Thema 'GmbH'...
Mehr zum Thema 'Stille Beteiligung'...

BFH Kommentierung: Verlust aus der Veräußerung wertloser Aktien

Mon, 03/08/2021 - 09:25
Die Veräußerung wertloser Aktien stellt keinen Gestaltungsmissbrauch dar, selbst wenn sich der Verkäufer verpflichtet, vom Käufer ebenfalls wertlose Aktien zu kaufen.Mehr zum Thema 'Aktien'...
Mehr zum Thema 'Einkommensteuer'...
Mehr zum Thema 'Einkünfte aus Kapitalvermögen'...
Mehr zum Thema 'Kapitalvermögen'...
Mehr zum Thema 'Verlust'...

BMF: Steuerbarkeit von Versicherungsentgelten

Mon, 03/08/2021 - 08:32
In einem umfangreichen Schreiben bezieht die Finanzverwaltung Stellung zur Versicherungsteuerbarkeit nach § 1 Versicherungsteuergesetz (VersStG).Mehr zum Thema 'Versicherung'...

Praxis-Tipp: Einspruchsübermittlung an unzuständiges Finanzamt am letzten Tag der Frist

Fri, 03/05/2021 - 10:26
Ein Einspruch ist nach § 357 Abs. 2 Satz 1 AO bei der Behörde anzubringen, deren Verwaltungsakt angefochten wird. Wie verhält es sich, wenn der Einspruch innerhalb der Einspruchsfrist bei einem unzuständigen Finanzamt eingereicht wird, dieses den Einspruch aber erst nach Ablauf der Frist an das zuständige Finanzamt weiterleitet?Mehr zum Thema 'Abgabenordnung'...
Mehr zum Thema 'Einspruch'...

BSG: Beitragspflicht von Tankgutscheinen und Werbeeinnahmen

Fri, 03/05/2021 - 08:16
Sachzuwendungen des Arbeitgebers können steuer- und beitragsfrei sein. Das Bundessozialgericht hatte nun zu entscheiden, ob Tankgutscheine und Werbeeinnahmen der Beitragspflicht unterliegen, sofern diese durch einen Lohnverzicht anstelle von Arbeitslohn gewährt werden.Mehr zum Thema 'Gutschein'...
Mehr zum Thema 'Beiträge zur Sozialversicherung'...
Mehr zum Thema 'Sozialversicherung'...

Praxis-Tipp: So bleiben Feiertagszuschlag und Sonntagszuschlag steuerfrei

Thu, 03/04/2021 - 10:49
Nur wenige Arbeitnehmer arbeiten gerne und freiwillig an Sonn- und Feiertagen. Um einen Anreiz zu schaffen, zahlen viele Firmen ihren Mitarbeitern deshalb – etwa an Ostern oder Pfingsten – zusätzlich zum normalen Lohn einen Sonn- oder Feiertagszuschlag. Werden die steuerlichen Vorschriften beachtet, bleibt dieser steuerfrei.Mehr zum Thema 'Sonntagszuschlag'...
Mehr zum Thema 'Feiertagszuschlag'...
Mehr zum Thema 'Steuerfreiheit'...

BFH Überblick: Alle am 4.3.2021 veröffentlichten Entscheidungen

Thu, 03/04/2021 - 10:16
Am 4.3.2021 hat der BFH zwei sog. V-Entscheidungen zur Veröffentlichung freigegeben.Mehr zum Thema 'Bundesfinanzhof (BFH)'...
Mehr zum Thema 'BFH-Urteile'...

Praxis-Tipp: Objektbeschränkung bei der Förderung von eigengenutzten Baudenkmälern?

Thu, 03/04/2021 - 08:30
Eigengenutzte Baudenkmäler werden steuerlich gefördert. Fraglich ist, ob die Förderung für mehrere Gebäude in Anspruch genommen werden kann.Mehr zum Thema 'Einkommensteuer'...
Mehr zum Thema 'Denkmalschutz'...

Praxis-Tipp: Vorsicht bei steuerfreier Aufwandsentschädigung im En-bloc-Verfahren

Thu, 03/04/2021 - 08:28
Aufwandsentschädigungen für Übungsleiter und Ehrenamtler sind in der Regel steuer- und sozialversicherungsfrei. Arbeitnehmer einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung können allerdings wegen ihres Krankenversicherungsschutzes benachteiligt sein.Mehr zum Thema 'Ehrenamt'...
Mehr zum Thema 'Aufwandsentschädigung'...
Mehr zum Thema 'Ehrenamtliche Tätigkeit'...
Mehr zum Thema 'Übungsleiter'...

Aktualisierung: Überbrückungshilfe III

Wed, 03/03/2021 - 15:00
Auch Unternehmen, die einen Jahresumsatz von mehr als 750 Mio. EUR im Jahr 2020 erzielt haben, sind unter bestimmten Voraussetzungen antragsberechtigt.Mehr zum Thema 'Coronavirus'...

BFH: Neue anhängige Verfahren im Februar 2021

Wed, 03/03/2021 - 08:49
Anlässlich verschiedener finanzgerichtlicher Entscheidungen stellen wir für Sie die wichtigsten neuen anhängigen Verfahren für Unternehmer, Arbeitnehmer und Anleger monatlich zusammen.Mehr zum Thema 'Bundesfinanzhof (BFH)'...
Mehr zum Thema 'Anhängige Verfahren'...
Mehr zum Thema 'BFH-Urteile'...

FG Kommentierung: Steuerfreie innergemeinschaftliche Pkw-Lieferung

Wed, 03/03/2021 - 08:36
Kommt der Lieferer seinen Nachweispflichten nicht nach, liegt grundsätzlich keine steuerfreie innergemeinschaftlichen Lieferung vor. Anders wäre es ausnahmsweise, wenn trotz der Nichterfüllung der formellen Nachweispflichten aufgrund der objektiven Beweislage feststeht, dass der gelieferte Pkw in das übrige Gemeinschaftsgebiet gelangt ist.Mehr zum Thema 'Gelangensbestätigung'...
Mehr zum Thema 'Innergemeinschaftliche Lieferung'...
Mehr zum Thema 'Steuerfreiheit'...

FG Münster: Umfang des Zweckbetriebs einer gemeinnützigen Krankenhaus-GmbH

Wed, 03/03/2021 - 08:35
Das FG Münster hat zu zwei Aspekten im Zusammenhang mit der Zuordnung von Gewinnen und Betriebsausgaben zum steuerbefreiten Zweckbetrieb einer gemeinnützigen Krankenhaus-GmbH entschieden.Mehr zum Thema 'Gewinn'...
Mehr zum Thema 'Betriebsausgaben'...
Mehr zum Thema 'Steuerfreiheit'...
Mehr zum Thema 'Steuerpflicht'...

BMF: Pauschbeträge für Menschen mit Behinderungen und erforderlicher Nachweis

Wed, 03/03/2021 - 08:33
Die Finanzverwaltung äußert sich zum Nachweis der Behinderung nach § 65 Abs. 1 Nr. 2 EStDV und weist auf die Möglichkeit eines alternativen Nachweises hin.Mehr zum Thema 'Behinderung'...
Mehr zum Thema 'Pauschbetrag'...

LfSt RP, Hess. FinMin (Aktualisierung): Keine Zahlungserinnerungen für Steuervorauszahlungen mehr

Wed, 03/03/2021 - 01:00
Zahlungserinnerungen für Steuervorauszahlungen werden künftig nicht mehr versandt. Die Finanzverwaltung empfiehlt daher die Teilnahme am SEPA-Lastschriftverfahren.Mehr zum Thema 'Steuer'...
Mehr zum Thema 'Zahlungsverkehr'...

Praxis-Tipp: Privates Veräußerungsgeschäft nach nicht besteuerter Grundstücksentnahme

Tue, 03/02/2021 - 09:55
Private Veräußerungsgeschäfte liegen bei Grundstücken vor, wenn der Zeitraum zwischen Anschaffung und Veräußerung nicht mehr als 10 Jahre beträgt. Doch was gilt, wenn ein Grundstück innerhalb der Frist aus einem Betriebsvermögen ohne Aufdeckung der stillen Reserven entnommen und später veräußert wird?Mehr zum Thema 'Einkommensteuer'...
Mehr zum Thema 'Grundstück'...
Mehr zum Thema 'Spekulationsfrist'...