Steuer News

Subscribe to Steuer News feed
Jetzt Neuigkeiten von Haufe aus Rechtsprechung, Gesetzgebung & Politik, Finanzverwaltung sowie Kanzlei & Co. als RSS-Feed abonnieren!
Updated: 55 min 36 sec ago

FG Kommentierung: Abzugsverbot für Bestechungs- und Schmiergelder im Fokus

Fri, 08/30/2019 - 07:00
Das Niedersächsische FG ging der Frage nach, unter welchen Voraussetzungen das Betriebsausgabenabzugsverbot für Schmier- und Bestechungsgelder eingreift.Mehr zum Thema 'Betriebsaufgabe'...

BFH Pressemitteilung: Rückforderung von Altersvorsorgezulagen vom Zulageempfänger bei Riesterrente

Thu, 08/29/2019 - 10:45
Ist ein Altersvorsorgevertrag über eine sog. Riesterrente vom Anbieter abgewickelt worden, kann die Zentrale Zulagenstelle für Altersvermögen (ZfA) rechtsgrundlos geleistete Zulagebeträge vom Zulageempfänger zurückfordern.Mehr zum Thema 'Abgabenordnung'...
Mehr zum Thema 'Riester-Rente'...
Mehr zum Thema 'Altersvorsorge'...
Mehr zum Thema 'Zulage'...
Mehr zum Thema 'Einkommensteuer'...

Praxis-Tipp (Aktualisierung): Arbeitstägliche Fahrten zu einem Sammelpunkt

Thu, 08/29/2019 - 08:30
Das FG Nürnberg hat sich im letzten Jahr mit dem sog. Arbeitgeber-Sammelpunkt beschäftigt. Nun haben sich das Sächsische und das Niedersächsische FG mit einer bislang offenen Frage zu diesem Themenbereich auseinandergesetzt.Mehr zum Thema 'Erste Tätigkeitsstätte'...
Mehr zum Thema 'Reisekosten'...
Mehr zum Thema 'Entfernungspauschale'...
Mehr zum Thema 'Lohnsteuer'...

FG Kommentierung: Einheitlicher Erwerbsgegenstand bei der Grunderwerbsteuer

Thu, 08/29/2019 - 07:00
Das FG Nürnberg entschied zur Einbeziehung der Kosten für die Sanierung des Mehrfamilienhauses in die Bemessungsgrundlage der Grunderwerbsteuer bei einem einheitlichen Vertragswerk.Mehr zum Thema 'Grunderwerbsteuer'...
Mehr zum Thema 'Grundstück'...
Mehr zum Thema 'Sanierung'...

Bundesverband Lohnsteuerhilfevereine (BVL): Firmenwagen ade – mit dem E-Scooter zur Arbeit

Wed, 08/28/2019 - 13:23
Immer mehr E-Scooter sind auf den Straßen unterwegs. Könnten Arbeitgeber ihren Mitarbeitern die elektronischen Tretroller wie einen Firmenwagen zur Verfügung stellen?Mehr zum Thema 'Firmenwagen'...
Mehr zum Thema 'Lohnsteuer'...
Mehr zum Thema 'Arbeitnehmer'...
Mehr zum Thema 'Geldwerter Vorteil'...

BMF: Verwendung von Investitionsabzugsbeträgen bei Mitunternehmerschaften

Wed, 08/28/2019 - 10:30
Das BMF hat sich aktuell zur Verwendung von Investitionsabzugsbeträgen nach § 7g EStG im Gesamthandsvermögen einer Mitunternehmerschaft für Investitionen im Sonderbetriebsvermögen eines Mitunternehmers geäußert. Mehr zum Thema 'Investitionsabzugsbetrag'...
Mehr zum Thema 'Mitunternehmerschaft'...

FG Kommentierung: Eigener Hausstand im Haushalt der Eltern

Wed, 08/28/2019 - 07:00
Für unverheiratete, jüngere Arbeitnehmer, die nach Beendigung der Ausbildung neben einer Unterkunft am Beschäftigungsort weiterhin im elterlichen Haushalt ihr Zimmer bewohnen, stellt die elterliche Wohnung auch dann keinen eigenen Hausstand im Sinne einer doppelten Haushaltsführung dar, wenn dort der Mittelpunkt der Lebensinteressen liegt.Mehr zum Thema 'Doppelte Haushaltsführung'...
Mehr zum Thema 'Werbungskosten'...

FG Kommentierung: Änderung wegen neuer Tatsachen

Wed, 08/28/2019 - 07:00
Eine bestandskräftige Steuerfestsetzung kann wegen neuer Tatsachen geändert werden, wenn nachträglich bekannt wird, dass der Arbeitgeber kostenlose Mahlzeiten gewährt hat.Mehr zum Thema 'Steuerbescheid'...
Mehr zum Thema 'Verpflegung'...

Praxis-Tipp: Kürzung der Verpflegungspauschalen nur bei Vorliegen einer ersten Tätigkeitsstätte?

Tue, 08/27/2019 - 08:30
Die ermittelten Verpflegungspauschalen sind zu kürzen, wenn dem Arbeitnehmer anlässlich oder während einer Tätigkeit außerhalb der ersten Tätigkeitsstätte vom Arbeitgeber oder auf dessen Veranlassung von einem Dritten eine Mahlzeit zur Verfügung gestellt wird.Mehr zum Thema 'Verpflegungspauschale'...
Mehr zum Thema 'Erste Tätigkeitsstätte'...
Mehr zum Thema 'Arbeitnehmer'...
Mehr zum Thema 'Mahlzeitengestellung'...

Interview: Mandanten durch den digitalen Wandel begleiten

Tue, 08/27/2019 - 08:30
Die Kanzlei Meschede & Wehmeier gilt als einer der digitalen Vorreiter der Steuerberaterbranche. Im Interview erläutert Steuerberater und Kanzlei-Partner Tobias Meschede, wie sich die Kanzlei der Herausforderung "Digitalisierung" stellt und dadurch völlig neue Geschäftsfelder erschließen konnte.Mehr zum Thema 'Digitalisierung'...
Mehr zum Thema 'Mandant'...
Mehr zum Thema 'Best Practices'...
Mehr zum Thema 'Steuerberatung'...

In eigener Sache: Betriebswirtschaftliche Beratung mit Haufe Better Business

Tue, 08/27/2019 - 08:15
Mit der Software-Lösung „Haufe Better Business“ wollen Haufe und die CANEI digital AG Steuerberatern den Einstieg in die betriebswirtschaftliche Beratung ihrer Mandanten erleichtern.Mehr zum Thema 'Steuerberater'...
Mehr zum Thema 'Software'...
Mehr zum Thema 'Digitalisierung'...
Mehr zum Thema 'Betriebswirtschaftslehre'...
Mehr zum Thema 'Mandant'...

Überblick: Aktuelle BFH-Entscheidungen zum Begriff der ersten Tätigkeitsstätte

Tue, 08/27/2019 - 08:15
Wann liegt einer "erste Tätigkeitsstätte" vor? Der BFH hat inzwischen für einige Berufsgruppen Licht ins Dunkle gebracht.Mehr zum Thema 'Reisekosten'...
Mehr zum Thema 'Einkommensteuer'...
Mehr zum Thema 'Fahrtkosten'...
Mehr zum Thema 'Werbungskosten'...

BFH Kommentierung: Werbungskosten bei Umschuldung eines Fremdwährungsdarlehens

Mon, 08/26/2019 - 09:08
Nimmt der Steuerpflichtige ein Darlehen auf, um ein Fremdwährungsdarlehen abzulösen, das er zur Anschaffung eines Vermietungsobjekts verwendet hat, sind die Schuldzinsen nicht als Werbungskosten abziehbar, soweit das Darlehen zur Bezahlung des bei der Umschuldung realisierten Währungskursverlusts verwendet wurde.Mehr zum Thema 'Werbungskosten'...
Mehr zum Thema 'Schuldzinsen'...
Mehr zum Thema 'Darlehen'...
Mehr zum Thema 'Vermietung und Verpachtung'...

Praxis-Tipp: Zwangsentnahme des Sonderbetriebsvermögens bei Tod eines Kommanditisten

Mon, 08/26/2019 - 07:00
Scheidet ein Gesellschafter aus einer Personengesellschaft durch Tod aus, ohne dass seine Erben in seine Gesellschafterstellung nachrücken, stellt sich die Frage, ob Wirtschaftsgüter, die der verstorbene Gesellschafter der Gesellschaft miet- oder pachtweise überlassen hat, ihre Eigenschaft als Sonderbetriebsvermögen verlieren.Mehr zum Thema 'Sonderbetriebsvermögen'...
Mehr zum Thema 'Kommanditist'...
Mehr zum Thema 'Kommanditgesellschaft'...
Mehr zum Thema 'Erbrecht'...
Mehr zum Thema 'Vermietung'...
Mehr zum Thema 'Entnahme'...

BMF: Steuerbefreiung nach § 3 Nr. 15 EStG für Arbeitgeberzuschüsse

Fri, 08/23/2019 - 07:00
Das BMF stellt in einem Schreiben klar, welche Arbeitgeberleistungen nach § 3 Nr. 15 EStG  für bestimmte Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln im Linienverkehr sowie im öffentlichen Personennahverkehr​ steuerbefreit sind.Mehr zum Thema 'Steuerbefreiung'...
Mehr zum Thema 'Fahrtkostenzuschuss'...
Mehr zum Thema 'BMF-Schreiben'...

Niedersächsisches FG: Beteiligung an einem Windpark

Fri, 08/23/2019 - 07:00
Das Niedersächsische FG hat entschieden, dass eine an ausländische Investoren gerichtete, modellhafte Investitionskonzeption zur Beteiligung an einem Windpark kein Steuerstundungsmodell darstellt.Mehr zum Thema 'Beteiligung'...
Mehr zum Thema 'Verlust'...

Praxis-Tipp: Zuordnung von Einkommensteuervorauszahlungen bei getrenntlebenden Ehegatten

Fri, 08/23/2019 - 07:00
Das FG München hat sich mit der Frage beschäftigt, welche Aufteilungsgrundsätze gelten, wenn gesamtschuldnerisch festgesetzte Vorauszahlungen – nach dem das Finanzamt von der Trennung der Ehegatten erfahren hat – von einem Gemeinschaftskonto ohne Tilgungsbestimmung geleistet werden.Mehr zum Thema 'Einkommensteuer'...
Mehr zum Thema 'Ehegatte'...
Mehr zum Thema 'Gemeinschaftskonto'...

FG Münster: Verbindliche Auskunft eines unzuständigen Finanzamts

Fri, 08/23/2019 - 07:00
Das FG Münster hat entschieden, dass eine von einem unzuständigen Finanzamt erteilte verbindliche Auskunft Bindungswirkung entfaltet.Mehr zum Thema 'Verbindliche Auskunft'...
Mehr zum Thema 'Rücklage'...

BFH Pressemitteilung: Antragsfrist für Teileinkünfteverfahren bei nachträglich festgestellter vGA

Thu, 08/22/2019 - 10:58
Steuerpflichtige mit Kapitalerträgen aus einer unternehmerischen Beteiligung müssen den Antrag auf Regelbesteuerung spätestens zusammen mit der Einkommensteuererklärung stellen. Die Antragsfrist gilt auch, wenn sich das Vorliegen von Kapitalerträgen erst durch die Annahme einer vGA im Rahmen einer Außenprüfung ergibt. Mehr zum Thema 'Einkommensteuer'...
Mehr zum Thema 'Einkünfte aus Kapitalvermögen'...
Mehr zum Thema 'GmbH-Gesellschafter'...
Mehr zum Thema 'Teileinkünfteverfahren'...
Mehr zum Thema 'Abgeltungsteuer'...
Mehr zum Thema 'Fristversäumnis'...