Steuer News

Subscribe to Steuer News feed
Jetzt Neuigkeiten von Haufe aus Rechtsprechung, Gesetzgebung & Politik, Finanzverwaltung sowie Kanzlei & Co. als RSS-Feed abonnieren!
Updated: 1 hour 37 min ago

BFH Überblick: Alle am 14.5.2020 veröffentlichten Entscheidungen

Thu, 05/14/2020 - 10:23
Am 14.5.2020 hat der BFH vier sog. V-Entscheidungen zur Veröffentlichung freigegeben.Mehr zum Thema 'Bundesfinanzhof (BFH)'...
Mehr zum Thema 'BFH-Urteile'...

DStV: Betriebswirtschaftliche Beratung für KMU durch Steuerberater stärken

Thu, 05/14/2020 - 04:00
Die Bundesregierung hat die Richtlinie zur Förderung unternehmerischen Know-hows mit Blick auf die Corona-Pandemie und ihre wirtschaftlichen Auswirkungen um ein Sofortprogramm für KMU sowie Freiberufler erweitert. Der DStV fordert für die Beratung durch Steuerberater im Antragsverfahren beim BAFA weitergehende Klarstellungen zu den erforderlichen Qualitätsnachweisen.  Mehr zum Thema 'Betriebswirtschaftslehre'...
Mehr zum Thema 'Steuerberater'...
Mehr zum Thema 'Steuerberatung'...
Mehr zum Thema 'Coronavirus'...

Praxis-Tipp: Aufrechnung gegen Lohnsteuer-Verbindlichkeiten als anfechtbare Rechtshandlung

Thu, 05/14/2020 - 02:00
Hat ein Insolvenzgläubiger die Aufrechnungslage durch eine anfechtbare Rechtshandlung vor der Verfahrenseröffnung erlangt, ist die Aufrechnung über § 96 Abs. 1 Nr. 3 InsO unzulässig.Mehr zum Thema 'Lohnsteuer'...
Mehr zum Thema 'Insolvenz'...
Mehr zum Thema 'Aufrechnung'...

Coronavirus-Krise: Wie Steuer- und Rechtsfunktion Unternehmen während Corona unterstützen

Wed, 05/13/2020 - 11:51
In der Krise können und sollten Steuer- und Rechtsfunktion einen wichtigen Beitrag leisten: mit kurz-, mittel- und langfristigen Maßnahmen.Mehr zum Thema 'Coronavirus'...

FG Kommentierung: Kleinunternehmerregelung bei Beginn der unternehmerischen Betätigung

Wed, 05/13/2020 - 09:20
Der Unternehmerbegriff ist umsatzsteuerlich einheitlich auszulegen. Daher kommt es für die Bestimmung des Erstjahres im Sinne des § 19 UStG nicht auf die Ausführung tatsächlicher Umsätze an. Bei einer (im Streitfall nicht vorliegenden) Gesamtrechtsnachfolge ist bei Prüfung der Anwendbarkeit der Kleinunternehmerregelung nicht der Vorjahresumsatz des Rechtsvorgängers, sondern der voraussichtliche Umsatz des Erwerbers maßgebend.Mehr zum Thema 'Umsatzsteuer'...
Mehr zum Thema 'Kleinunternehmer'...

1. Grunderwerbsteuer: Einheitliches Vertragswerk

Wed, 05/13/2020 - 08:15
Entscheidet man sich für den Erwerb einer bestimmten Immobilie, hat man als Erwerber zwar keinen Einfluss auf die Höhe des Steuersatzes. Dennoch gilt es, Steuerfallen zu vermeiden. Nachfolgend werden einige in der Praxis wichtige Punkte dargestellt, die zu beachten sind.Mehr zum Thema 'Grunderwerbsteuer'...
Mehr zum Thema 'Immobilien'...

BMF: Konsultationsvereinbarung mit der Schweiz zum Bahnpersonal

Wed, 05/13/2020 - 07:56
Zwischen Deutschland und der Schweiz wurde eine Konsultationsvereinbarung geschlossen zu Art. 19 Abs. 4 DBA-Schweiz für das Tätigwerden von Bahnpersonal auch außerhalb des Grenzgebiets.Mehr zum Thema 'DBA Schweiz'...
Mehr zum Thema 'BMF-Schreiben'...

Bayerisches LfSt: Steuerliche Informationen für Social-Media-Influencer

Wed, 05/13/2020 - 02:30
Wer auf Social-Media-Kanälen aktiv ist und damit Geld verdient, muss steuerliche Folgen beachten. Das Bayerische LfSt stellt ein FAQ für Influencer zur Verfügung.Mehr zum Thema 'Social Media'...
Mehr zum Thema 'Steuerrecht'...

Eckpunkte der geplanten Neuregelung: Hessen plant eigenes Modell für die Grundsteuer

Tue, 05/12/2020 - 09:42
Die Grundsteuer muss nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts neu geregelt werden. Dabei müssen die bisherige Einheitswerte müssen ab 2025 durch neue Bemessungsgrundlagen ersetzt werden. Das Ende 2019 verabschiedete Bundesmodell will die Hessischen Landesregierung nicht übernehmen.Mehr zum Thema 'Grundsteuer'...
Mehr zum Thema 'Steueränderungen'...
Mehr zum Thema 'Hessen'...

Coronavirus-Krise: Kommission schlägt Verschiebung von Besteuerungsregeln vor

Tue, 05/12/2020 - 09:02
Die EU-Kommission will das Inkrafttreten von zwei EU-Maßnahmen im Bereich der Umsatzsteuer verschieben.Mehr zum Thema 'Coronavirus'...
Mehr zum Thema 'Umsatzsteuer'...
Mehr zum Thema 'Mini one stop shop'...

FG Baden-Württemberg: Auswahlermessen der Finanzbehörde bei Bekanntgabe von Steuerbescheiden

Tue, 05/12/2020 - 02:00
Das FG Baden-Württemberg hat zum Ermessen des Finanzamts bei der Bekanntgabe von Steuerbescheiden an Steuerpflichtige oder an Bevollmächtigte entschieden.Mehr zum Thema 'Steuerbescheid'...
Mehr zum Thema 'Einspruch'...

Coronavirus-Krise: Änderungen bei Elterngeld und Elternzeit wegen Corona

Mon, 05/11/2020 - 11:37
Der Bundestag hat Anpassungen beim Elterngeld und Änderungen bei der Elternzeit verabschiedet. Eltern, die wegen der Corona-Krise vorübergehend weniger verdienen, sollen künftig keine Einbußen beim Elterngeld hinnehmen müssen.Mehr zum Thema 'Elterngeld'...
Mehr zum Thema 'Elternzeit'...
Mehr zum Thema 'BEEG'...
Mehr zum Thema 'Coronavirus'...

Praxis-Tipp: Abzug von nicht verbrauchtem Erhaltungsaufwand beim Erblasser oder Erben?

Mon, 05/11/2020 - 09:27
Größere Aufwendungen für die Erhaltung von Gebäuden, die nicht zu einem Betriebsvermögen gehören und überwiegend Wohnzwecken dienen, können auf 2 bis 5 Jahre gleichmäßig verteilt werden. Doch was gilt in diesem Fall, wenn der Steuerpflichtige innerhalb des Verteilungszeitraums stirbt?Mehr zum Thema 'Erhaltungsaufwand'...
Mehr zum Thema 'Vermietung und Verpachtung'...
Mehr zum Thema 'Vermietung'...
Mehr zum Thema 'Einkommensteuer'...

FG Kommentierung: Erweiterte Gewerbesteuerkürzung für Grundstücksunternehmen

Mon, 05/11/2020 - 09:25
Veräußert ein Grundstücksunternehmen sein einziges Grundstück und erwirbt es 7 Monate später ein neues Grundstück, liegt nach Ansicht des FG Berlin-Brandenburg in dem betroffenen Jahr keine ausschließliche Grundbesitzverwaltung vor, sodass die erweiterte Gewerbesteuerkürzung versagt werden muss. Mehr zum Thema 'Gewerbesteuer'...
Mehr zum Thema 'Grundstück'...

BMF: Änderungen im Vorsteuer-Vergütungsverfahren zum 1.1.2020

Fri, 05/08/2020 - 11:02
Zum 1.1.2020 sind gesetzliche Änderungen im Vorsteuer-Vergütungsverfahren in Kraft getreten. Die Finanzverwaltung äußert sich hierzu in einem Schreiben und passt den UStAE an.Mehr zum Thema 'Vorsteuervergütung'...
Mehr zum Thema 'Umsatzsteuer-Anwendungserlass'...

Niedersächsisches FG: Neue Rechtsprechung zur Widerlegung des Anscheinsbeweises für eine private Pkw-Nutzung

Fri, 05/08/2020 - 08:32
Wenn für Privatfahrten neben dem Firmenwagen ein weiteres Fahrzeug zur Verfügung steht, kann sich die Frage stellen, wann es in puncto Status und Gebrauchswert vergleichbar ist. Damit hat sich das Niedersächsische FG befasst.Mehr zum Thema 'Firmenwagen'...
Mehr zum Thema '1%-Regelung'...

Niedersächsisches FG: Übertragung des Freibetrags für den Betreuungs-, Erziehungs- und Ausbildungsbedarf

Fri, 05/08/2020 - 08:31
Das Niedersächsische FG hat Stellung bezogen zu den Anforderungen an das Merkmal der regelmäßigen, nicht unwesentlichen Betreuung beim Freibetrag für den Betreuungs-, Erziehungs- und Ausbildungsbedarf.Mehr zum Thema 'Betreuungsrecht'...
Mehr zum Thema 'Freibetrag'...
Mehr zum Thema 'Kinderbetreuungskosten'...

BMF: Konsultationsvereinbarung zu Grenzpendlern nach Belgien

Fri, 05/08/2020 - 02:15
Mit Belgien wurde eine Verständigungsvereinbarung getroffen, wonach die Arbeitstage der Grenzgänger, die wegen der Maßnahmen zur Bekämpfung der Covid-19 Pandemie von Zuhause aus arbeiten müssen, wie normale Arbeitstage in Belgien behandelt werden.Mehr zum Thema 'Einkommensteuer'...
Mehr zum Thema 'Arbeitnehmerbesteuerung'...
Mehr zum Thema 'Lohnsteuer'...
Mehr zum Thema 'Doppelbesteuerungsabkommen'...

FG Kommentierung: Anspruch auf Auskunft gegenüber der Finanzverwaltung

Thu, 05/07/2020 - 08:34
Das Sächsische FG hat entschieden, dass nach der DSGVO ein Anspruch auf Auskunft über die im Rahmen einer Betriebsprüfung erhobenen personenbezogenen Daten besteht, nicht aber über Daten, die die Finanzverwaltung selbst generiert hat.Mehr zum Thema 'Datenschutz-Grundverordnung'...
Mehr zum Thema 'Auskunftsanspruch'...
Mehr zum Thema 'Abgabenordnung'...

Praxis-Tipp: Taggenaue Abrechnung für die Fahrten zwischen Wohnung und erster Tätigkeitsstätte

Thu, 05/07/2020 - 08:15
Bei einem Dienstwagen stellt der Nutzungsvorteil für die Fahrten zwischen Wohnung und erster Tätigkeitsstätte ein Korrekturposten zum Werbungskostenabzug dar und ist nur insoweit anzuwenden, als der Dienstwagen auch tatsächlich dafür genutzt wurde. Die tatsächlichen Fahrten können mit 0,002 % des Listenpreises je Entfernungskilometer bewertet werden. Mehr zum Thema 'Dienstwagen'...
Mehr zum Thema 'Werbungskosten'...
Mehr zum Thema 'Erste Tätigkeitsstätte'...
Mehr zum Thema 'Einkommensteuer'...
Mehr zum Thema 'Fahrtkosten'...